Schlägerei in Fernwald |

Schlägerei in Fernwald

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com

In der Graudornstraße in Fernwald-Albach haben zwei Unbekannte am Dienstag, gegen 00.30 Uhr, nach einem Streit aufeinander eingeschlagen. Zunächst hatten Zeugen die Polizei verständigt und eine größere Schlägerei zwischen mehreren Personen in einer Asylunterkunft gemeldet. Es stellte sich heraus, dass sich ein 20 – Jähriger Iraker und ein 27 – Jähriger Algerier in die Haare bekommen hatten. Beide schlugen aufeinander ein.

Einer der Beteiligten musste danach mit in die „Ausnüchterungszelle“.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Neuste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Infos.     ICH STIMME ZU