Mehrere Verletzte auf der B3 – Polizei sucht mutmaßlichen Unfallverursacher |

Mehrere Verletzte auf der B3 – Polizei sucht mutmaßlichen Unfallverursacher

Symbolfoto; © chalabala/Fotolia.com

Fünf Personen mussten nach einem Unfall am Donnerstagmorgen, 23. November auf der Bundesstraße 3 mit leichteren Verletzungen in Krankenhäuser in Marburg und Gießen eingeliefert werden. Der Vorfall ereignete sich gegen 7.20 Uhr kurz hinter der Auffahrt Ebsdorfergrund auf der zweispurigen Fahrbahn in Fahrtrichtung Marburg.

Unfallverursacher Gesucht.

Zu dem Wagen des mutmaßlichen Unfallverursachers (dunkler Pkw, silberfarben oder weiß) gibt es unterschiedliche Zeugenaussagen. Der bis dato unbekannte Fahrer wechselte von der rechten auf die linke Fahrspur und löste offenbar so das weitere Geschehen aus. Ein nachfolgender 20 Jahre alter Passat-Fahrer, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr, brachte seinen Wagen mit einer Vollbremsung zum Stillstand. Sechs dahinter fahrende Fahrzeuge krachten nach diesem Manöver ineinander. Derzeit steht noch nicht fest, ob es zwischen dem unbekannten Fahrzeug und dem Passat auch zu einer Berührung kam. Eventuell ist der flüchtige Wagen im Heckbereich beschädigt. Eine nähere Beschreibung des mutmaßlichen Unfallverursachers liegt der Polizei nicht vor. Bei der Kollision wurden drei 24, 42 und 45 Jahre alte Frauen sowie zwei 26 und 45 Jahre alte Männer in Kliniken in Gießen und Marburg eingeliefert. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber, der in Nähe der Unfallstelle landete, kam nicht zum Einsatz. Neben dem Hubschrauber mit einem Notarzt waren vier Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzwagen mit zwei Notärzten sowie die Feuerwehr vor Ort. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 50.000 Euro. Die Bundesstraße 3 war bis 10.45 Uhr in Fahrtrichtung Marburg voll gesperrt. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die nähere Angaben zu dem bis dato unbekannten Fahrzeug/Fahrer, der die Fahrspur wechselte, machen können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Infos.     ICH STIMME ZU