Glühweinstandbetreiber konnte gerade noch rechtzeitig den Diebstahl seiner Einnahmen verhindern |

Glühweinstandbetreiber konnte gerade noch rechtzeitig den Diebstahl seiner Einnahmen verhindern

Symbolfoto; © Pixabay.de

#Gießen: Ein 57 – Jähriger hat am Dienstag, gegen 23.00 Uhr, offenbar gerade noch rechtzeitig den Diebstahl seiner Tageseinnahmen verhindert. Der Mann, der auf dem Gießener Weihnachtsmarkt einen Glühweinstand betreibt, hatte gerade seine Sache in ein Auto gepackt. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, entdeckte er einen Unbekannten, der gerade die Autotür öffnete und offenbar einen Koffer mit Bargeld entwenden wollte. Der 57 – Jährige griff schnell ein und verscheuchte den Dieb.

Der Unbekannte flüchtete ohne den Koffer in Richtung Goethestraße. Dabei soll es sich um eine etwa 170 bis 175 Zentimeter große Person mit dunklen Locken handeln. Der mutmaßlich aus Nordafrika stammende Mann soll eine hüftlange schwarze Jacke getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Infos.     ICH STIMME ZU