Überfall auf 16-jährige in einem Parkhausfahrstuhl – Zeugen gesucht! | Blaulicht Gießen

Überfall auf 16-jährige in einem Parkhausfahrstuhl – Zeugen gesucht!

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen

Eine 16-jährige Schülerin zog sich nach einem Überfall im Parkhaus „BahnPark“, das Parkhaus An der Alten Post, bei der Flucht durch einen Sturz im Treppenhaus Verletzungen zu. Ein Mann hatte zuvor versucht ihr im Fahrstuhl die Handtasche zu entreißen. Es kam daraufhin zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf der Mann die Schülerin an die Wäsche ging und sie mit einem Messer bedrohte. Die Schülerin nutzte einen Halt des Aufzugs zur Flucht und stürzte schließlich im Treppenhaus.

Der Vorfall war am Donnerstag, 11. Januar, zwischen 16.15 und 16.35 Uhr.

Die Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos.

Von dem wohl alkoholisierten Gesuchten liegt folgende Beschreibung vor:

  • ca. 170-175 cm groß – schlank – ausländische Erscheinung – sprach ausländische Sprache, eventuell arabisch – hellhäutig – ca. 16-19 Jahre alt – schwarze oder dunkelbraune Haare, kurz – ganz wenig Bart um den Mund – bekleidet mit schwarzer Wollmütze, dunkelolive Hose, längere Jacke Art Mantel auch olivgrün, schwarze Nike-Schuhe

Wer kennt diesen Mann? Wer kann Hinweise geben, die zu seiner Identifizierung beitragen könnten? Die Kripo sucht zudem weitere Zeugen des Geschehens, dass offenbar im Erdgeschoss vor dem Aufzug begann und sich dann in den Aufzug und später ins Treppenhaus verlagerte. Kripo Gießen, Tel. 0641/7006-2555.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Infos.     ICH STIMME ZU