Oppenrod: Brand in Mehrfamilienhaus – Keine Verletzten | Blaulicht Gießen

Oppenrod: Brand in Mehrfamilienhaus – Keine Verletzten

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen

Feuerwehr und Polizei fuhren am Mittwoch, 27. Juli, gegen 23.30 Uhr wegen eines gemeldeten Brandes in einem Mehrfamilienhaus in die Hauptstraße. Dort löschte die Feuerwehr das Feuer in einer Wohnung im ersten Stock des dreigeschossigen Hauses. Die Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung, sodass die Polizei derzeit von einem technischen Defekt ausgeht. Der Brand entstand an einem am Strom angeschlossenen Spiegelschrank im Badezimmer. Es entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe. Wegen des Rauchniederschlags konnten die unverletzt gebliebenen Bewohner die Nacht über nicht in der Wohnung bleiben. Sie kamen bei Bekannten unter.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com