Drei Verkehrsunfälle im Paket

0
11
Symbolfoto; © Kara/Fotolia.com

Gießen/A480: Audi kracht gegen Leitplanken
Am Mittwochmorgen, 08. August, verlor gegen 07.15 Uhr eine 51-jährige Fahrerin aus dem Lahn-Dill-Kreis bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Audi und fuhr nach links gegen die Leitplanke. Von dort prallte der Audi ab und schleuderte gegen die Schutzplanken auf der rechten Fahrbahnseite. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden. Die 51-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf über 8000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Gießen: 8000 Euro Schaden nach Unfall auf der Westanlage
Unmittelbar nach dem Abbiegen auf die Westanlage wollte am Mittwochabend, 08. August, gegen 19.30 Uhr eine 21-jährige Polofahrerin auf den rechten Fahrstreifen wechseln und übersah einen Jetta, dessen 44-jähriger Fahrer ebenfalls von der Bahnhofsstraße kommend auf die Westanlage abgebogen war. Trotz eines Ausweichmanövers des 44-Jährigen stieß die Polofahrerin mit diesem zusammen. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von über 8000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Pohlheim: Golf rutscht nach Zusammenstoß mit VW in einen LKW
Beim Einfahren eines 26-jährigen Golf-Fahrers vom Fahrbahnrand nach links auf die Ludwigstraße kommt es zum Zusammenstoß mit einem Volkswagen am Mittwochvormittag, 08. August, um 11.10 Uhr. Die 26-Jährige rutsche nach der Kollision mit ihrem Auto gegen einen parkenden LKW und verursachte einen Gesamtschaden in Höhe von 4500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Kommentar verfassen