Unfallfluchten im Landkreis

0
34
Bild: Blaulicht Gießen

Staufenberg: B 3 – Leitbaken umgefahren

Am Mittwoch (08.08.2018) fuhr ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der B 3 von Gießen nach Marburg. Auf Höhe der Ausfahrt Staufenberg-Süd touchierte der Unbekannte drei Leitbaken. Ein hinter ihm fahrender LKW fuhr über die Baken. Dabei entstand Sachschaden am LKW. Die Baken wurden komplett zerstört. Der Gesamtschaden wird mit 1.400 Euro angegeben. Zeugen, die gegen 2:35 Uhr ebenfalls auf der B 3 unterwegs waren und Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3755, in Verbindung zu setzen.

Biebertal: Unfallflucht trotz Zeugenansprache

Eine 47 Jahre alte Frau aus Lohfelden, parkte ihren blauen Audi A6 Avant in eine Parklücke in der Gießener Straße ein. Dabei touchierte sie mit dem Heck einen dort parkenden schwarzen Ford Focus an der Front. Es entstand leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Obwohl mehrere Augenzeugen die Frau aus Lohfelden auf ihr Fehlverhalten hinwiesen, fuhr sie einfach davon. Aufgrund der Zeugenangaben und der eingeleiteten Ermittlungen konnte die mutmaßliche fahrerin aber später ausfindig gemacht werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Gießen: Unfallflucht in der Fröbelstraße

Ein 29-jähriger Mann aus Lich parkte am Mittwoch (08.08.2018), gegen 21:20 Uhr, seinen schwarzen Daimler A 10 parallel zum Gehweg in Richtung Wolfstraße. Als er am nächsten Tag um 9:15 Uhr zu seinem Daimler zurückkam, war dieser an der hinteren rechten Stoßstange und am Rücklicht beschädigt. Damit der Mann nun nicht auf seinem Schaden in Höhe von 4.000 Euro sitzen bleibt, sucht die Polizei Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3750, entgegen.

Gießen: Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes

Am Dienstag (07.08.2018) stieß ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen einen silberfarbenen 3er BMW, der ordnungsgemäß in der Bahnhofstraße auf Höhe 66 b abgestellt war. Ohne einen Zettel zu hinterlassen und ohne den Unfall bei der Polizei zu melden suchte der Unfallverursacher das Weite. Zeugen die im Zeitraum zwischen 15:45 Uhr und 16.35 Uhr etwas beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555, in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen