Zigarette vermutlich Ursache für Unfall mit hohem Sachschaden

0
91
Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Gießen: 10.400 Euro Sachschaden hinterließ ein Verkehrsunfall von Montagabend, 04. September, auf der L3131 zwischen Gießen und Pohlheim. Ein 44-jähriger BMW-Fahrer war mit seinem Auto auf dem Schiffenberger Weg in Richtung Pohlheim unterwegs. Nachdem er sich vermutlich nach einer herunterfallenden Zigarette beugen wollte, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte damit gegen mehrere Leitplanken. Der 44-Jährige blieb unverletzt.

Kommentar verfassen