Unfälle aus der Stadt und dem Landkreis – Blaulicht Gießen

Unfälle aus der Stadt und dem Landkreis

Polizeifahrzeug

Gießen: Unfallflucht in der Kirchstraße
Ein 53-jähriger Citroen-Fahrer aus Gießen, parkte am Mittwoch (12.09.2018), gegen 21:00 Uhr, seinen silberfarbenen Jumper ordnungsgemäß in der Kirchstraße in Höhe der Hausnummer 2. Als er am nächsten Tag gegen 13:00 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, war dieses an der hinteren linken Seite beschädigt. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß, vermutlich im Vorbeifahren, gegen den PKW und suchte dann das Weite, ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3755, entgegen.

Gießen: Unfallflucht auf dem Parkplatz des Bootshauses
Am Donnerstag (13.09.2018), gegen 7:35 Uhr, parkte ein 18-jähriger VW-Fahrer aus Biedenkopf, seinen blaufarbenen Golf in der Bootshausstraße 12. Als er nach 15 Minuten zu seinem Fahrzeug zurückkam war die komplette rechte Fahrzeugseite beschädigt. In der Nähe des Unfallortes wurde ein beschädigter bräunlicher SUV mit einem „HG“-Kennzeichen gesehen. Ob es sich bei dem Fahrzeug, um den Unfallverursacher handelt, konnte noch nicht abschließend ermittelt werden. Weiter Zeugen werde gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3755, in Verbindung zu setzen.

Gießen: 7.000 Euro Sachschaden
Am Freitag (14.09.2018) war ein 33-Jähriger in Gießen lebender Hyundai-Fahrer auf der Landstraße 3126 von Gießen nach Trohe unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Haus. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Tucson sowie der Hauswandsockel wurden erheblich beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Hungen: Zwei auf einen Streich
Zwischen Dienstag (11.09.2018), 17:00 Uhr und Donnerstag (13.09.2018), 18.30 Uhr beschädigte ein Unbekannter vermutlich beim Rangieren einen Gartenzaun am Anwesen Vogelbergstraße auf Höhe der Hausnummer 17 in Obbornhofen. Beim weiteren Rangieren beschädigte das gleiche Fahrzeug offenbar auch noch einen Betonpfeiler an einem anderen benachbarten Grundstück. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Polizei zu verständigen und ohne den Grundstückseigner zu informieren. Gesucht wird in diesem Zusammenhang ein MAN Mercedes-Benz Sprinter oder ein VW Crafter. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter, 06401-91430.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen