Zeugenaufruf: Zwei 10-14-jährige Langfinger; Mobiltelefone im Wert von ca 3900 Euro entwendet

0
5143
Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen

Gießen: Zwei junge dreiste Diebe entwendeten aus einem Handyladen in der Plockstraße am Mittwochnachmittag (10. Oktober) gegen 16.15 Uhr vier Mobiltelefone im Wert von 3900 Euro. Die ca. 10-14-jährigen Langfinger betraten das Geschäft und entfernten gezielt die Sicherung der Telefone, die auf dem Tisch lagen. Sie flüchteten mit dem teuren Diebesgut. Eine weitere Zeugin sah sogar drei Flüchtige. Offenbar stand einer vor dem Laden Schmiere. Das gesuchte Trio war zwischen 10 und 15 Jahren alt und sahen südländisch aus. Sie hatten kurze dunkle Haare und mindestens einer war dunkel gekleidet. Nach bisherigen Ermittlungen liefen sie über die Johannesstraße in Richtung Berliner Platz davon.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Kommentar verfassen