B457 – Unfall unter Alkoholeinfluss: Unfallgegner gesucht

0
2002
Bild: Blaulicht Gießen

Fernwald: Fast 0,6 Promille zeigte das Atemalkoholmessgerät bei einem VW-Fahrer nach einem Unfall an, welcher sich am Mittwochabend (10. Oktober) auf der Autobahn 5 vor der Anschlussstelle zur B457 ereignete. Der 59-jährige VW-Fahrer übersah offenbar gegen 21.00 Uhr an der Einmündung zur Bundesstraße ein stehendes Fahrzeug. Die beiden Verunfallten einigten sich vor Ort. Der Geschädigte fuhr anschließend weiter. Einem Verkehrsteilnehmer kam die Situation irgendwie komisch vor und informierte die Polizei. Die Streife bemerkte vor Ort Alkoholgeruch bei dem noch anwesenden Unfallverursacher und führten bei ihm einen Atemalkoholtest durch. Danach brachten die Ordnungshüter den 59-jährigen zwecks Blutprobenentnahme zur Wache. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun nach dem anderen Unfallgegner.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Kommentar verfassen