Verkehrsunfälle aus Stadt und Landkreis im Bündel

Sprinter - Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Lich/B457: Vorfahrtsunfall
In der Auffahrt „Hungener Pforte / Bundesstraße 457“ stießen am Dienstagmorgen zwei Autos zusammen. Gegen 11.30 Uhr wollte eine 18-jährige Fahrerin mit ihrem Twingo von der „Hungener Pforte“ von Langdorf kommend auf die Bundesstraße in Richtung Hungen einfahren. Dabei kam es zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten 27-jährigen BMW-Fahrer, der in Richtung Hungen unterwegs war. Der Sachschaden an beiden Autos wird auf 7000 Euro geschätzt.

Laubach: Auto überschlägt sich bei Ruppertsburg
Ein 57-jähriger Fahrer aus Polen fuhr am frühen Mittwochabend (24.10.2018), gegen 18.15 Uhr, mit seinem Renault auf der Kreisstraße (K146) von Wetterfeld in Richtung Ruppertsburg. Vor einer langgezogenen Rechtskurve verlor er offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto und blieb nach zirka 20 Metern auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine drei Beifahrer (31, 46 und 53 Jahre) verletzten sich glücklicherweise nur leicht. Der Fahrer zahlte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Gießen: Grundstücksmauer beschädigt
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwochvormittag, 24. Oktober, zwischen 07.30 Uhr und 08.10 Uhr eine Grundstückmauer in der Karl-Keller-Straße. Der Sachschaden wird auf über 4000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Langgöns: Parkrempler in der Bahnhofstraße
Einen Schaden in Höhe von über 1000 Euro hinterlässt ein Unbekannter am Dienstag (23. Oktober) nach einem Parkrempler an einem weißen Seat Leon. Die 18-Jährige Besitzerin stellte ihr Auto um 07.00 Uhr auf dem Pendlerparkplatz in der Bahnhofsstraße ab. Bei ihrer Rückkehr gegen 17.45 Uhr bemerkte sie frische Schäden an der Stoßstange, Radkasten sowie Beifahrertür hinten rechts. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.