Unfälle aus Stadt und Kreis

0
800
Bild: Blaulicht Gießen

Lollar – Unfallflucht in Ruttershausen
Der 29-jährige Fahrer eines grauen Mazda 323, parkte am Dienstag (6.11.2018), gegen 17:30 Uhr seinen PKW ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Als er am nächsten Morgen (7.11.2018) gegen 7:30 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam war dieses an der hinteren linken Stoßstange und an der Rückleuchte beschädigt. Ohne den Schaden zu melden suchte der Unfallverursacher das Weite. Allerdings hinterließ er Teile seines Blinkerglases. Dieses wurde sichergestellte. Hinweise auf den Unfallfahrer und sein PKW nimmt die Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555, entgegen.

Hungen – Unfall im Kreisverkehr
Am Donnerstag (08.11.2018), gegen 13:15 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Mann mit einem Renault Traffic von der Niddarer Straße kommend in Richtung Lich. Beim Einfahren in den dortigen Kreisverkehr missachtete er die Vorfahrt eines bereits im Kreisverkehr fahrenden VW Ups einer 42 Jahren alten Frau aus Lich. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugen blieben beschädigt im Kreisverkehr stehen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mind. 7.000 Euro.

Lich – Wirtschaftlicher Totalschaden nach seitlichem Überschlag in den Graben
Ein 31-jähriger Mann aus Reiskirchen war am Freitag (09.11.2018), gegen 7:50 Uhr, in einem Renault von Hattenrod nach Lich. In einer Rechtskurve verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Clio und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Am PKW entstand Sachschaden. Dieser beläuft sich auf 3.000 Euro. Der Fahrer wurde leichtverletzt in das Licher Krankenhaus gebracht. Ein unbeteiligter Zeuge bekam gesundheitliche Probleme und musste ebenfalls zur Kontrolle in das Krankenhaus. Die Feuerwehr Lich war ebenfalls an der Unfallstelle und selbige zu reinigen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Gießen – Schulterschmerz nach Unfall
Am Donnerstag (08.11.2018), gegen 19:48 Uhr, war eine 21-jährige Renault-Fahrerin aus Frohnhausen auf dem Alten Steinbacher Weg unterwegs. Sie kam von der Licher Straße und fuhr Richtung Rathenaustraße. Aufgrund der dortigen Sperrung wollte sie wenden und fuhr nach rechts in den Stichweg, um dann wieder rückwärts auf den Alten Steinbacher Weg zu fahren. Dabei übersah sie eine 33-jährige Frau die ihr in einem VW Passat entgegenkam. Es kam zum leichten Kontakt und dadurch entstand 700 Euro Sachschaden an den Fahrzeugen. Die Passat-Fahrerin beklagte sich an der Unfallstelle über Schmerzen in der Schulter.

Gießen – Fremdfarbe sichergestellt
Eine 49-jährige Frau aus Gießen parkte am Sonntag (03.11.2018), gegen 17:00 Uhr, einen schwarzen Seat Ibiza ordnungsgemäß auf einem Schotterplatz in der Altarasstraße auf Höhe der Grünberger Straße. Als sie am Dienstag (06.11.2018) um 16:00 Uhr wieder zu dem Fahrzeug kam, war dieses an der hinteren linken Stoßstange beschädigt. Der bisher unbekannte Unfallverursacher hat den Unfall nicht gemeldet. Allerdings hat er gelbe Farbe hinterlassen. Diese wurde mittels Spurfixfolie gesichert. Hinweise zu dieser Unfallflucht nimmt die Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555, entgegen.

Kommentar verfassen