Verkehrdelikte im Landkreis zusammengefasst

0
408
Symbolfoto; © Pixabay.de

Buseck: 83-jähriger nach Unfall leichtverletzt

Mit leichten Verletzungen kam ein 83-jähriger Fahrer nach einem Verkehrsunfall vom Montagvormittag in der Straße „Am Rinnerborn“ in ein Krankenhaus. Der Rentner war gegen 10.20 mit seinem Daimler Benz in Richtung Gießen unterwegs. Nach dem er aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto verlor, kam von der Straße ab. Anschließend prallte er zunächst gegen einen geparkten BMW und dann gegen eine Hausmauer. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 9000 Euro ein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Linden: Zeugin nach Unfallflucht im Tannenweg gesucht

Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht vom Montag (26. November) nach einer Zeugin, die auf dem Parkplatz des Kauflandes im Tannenweg einen Unfall beobachtet hatte. Ein bislang unbekannter Fahrer touchierte mit seinem Benz einen Einkaufswagen-Unterstand. Anschließend stiegen drei Männer aus dem Auto und einer schaute sich den Schaden an. Der Fahrer blieb offenbar im Auto. Die Zeugin befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem nahegelegenen Getränkemarkt. Anschließend informierte sie einen Mitarbeiter des Supermarktes. Die Personalien wurden dabei nicht hinterlassen. Der Mitarbeiter traf den Verursacher und das Auto nicht mehr an. An dem Unterstand entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. An dem Benz waren niederländische Kennzeichen angebracht. Die ausgestiegenen Personen wurden von Zeugen als osteuropäisch aussehend beschrieben. Wer hat den Unfall gesehen? Wer kennt die Zeugin, die zum Unfallzeitpunkt im Getränkemarkt war und anschließend zum Kaufland gegangen ist, um einen Mitarbeiter zu informieren? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Linden: Unbekannter touchiert Außenspiegel

Einen lauten Knall hörte eine Anwohnerin aus der Alten Heerstraße in ihrer Wohnung am Montagnachmittag gegen. 17.15 Uhr. Sie ging nach draußen und stellte einen Spiegelschaden an ihrem grauen Audi fest. Ein Unbekannter touchierte offenbar das Auto und fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Grauer Polo touchiert

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte in der Zeit von Sonntagnachmittag (25. November) um 16.00 Uhr und Montagmittag (26. November) gegen 13.00 Uhr einen in der Tiefgarage im Asterweg geparkten grauen Polo vorne links. Der Verursacher flüchtete, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden wird auf über 900 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Parkrempler flüchtet

Trotz Schadens von 1300 Euro ist ein Unbekannter am Montag in der Schillerstraße in Gießen einfach geflüchtet. Der Fahrer eines Fahrzeuges touchierte offenbar bei einem Parkmanöver einen weißen Polo und beschädigte diesen im linksseitigem Frontbereich. Anschließend flüchtete er, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401/91430.

Kommentar verfassen