Verkehrskontrolle: Sicherstellung eines Führerscheins

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Eine Verkehrskontrolle, die am Donnerstag, gegen 22.30 Uhr, in der Westanlage durchgeführt wurde, führte zur Sicherstellung eines Führerscheines. Der 33 – jährige Fahrer eines PKW zeigte den Beamten einen tunesischen Führerschein vor. Da der 33 – Jährige schon mehrere Jahre in Deutschland lebte, war der Führerschein nicht mehr gültig. Auch ergaben sich Hinweise auf die Einnahme von Drogen. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.