Auto überschlägt sich: Fahrerin war offenbar zu schnell

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen (ots) – Offenbar zu schnell unterwegs war eine 20 – Jährige aus Homberg (Ohm) am Freitagmittag auf der Kreisstraße 26 zwischen Staufenberg und Odenhausen. Die Fahrerin eines VW Polo kam, im Bereich eines Bahnübergangs, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW der 20 – Jährigen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde ein Schild beschädigt. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Schaden liegt bei etwa 3.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.