Tödlicher Unfall bei Reiskirchen: 52 – Jährige kommt ums Leben

0
4426
Symbolfoto; © Pixabay.de

Gießen (ots) – Wie bereits berichtet, kam es am Freitag, gegen 07.25 Uhr, auf der Bundesstraße 49 zu einem schweren Unfall. Dabei verstarb eine 52 – Jährige aus dem Vogelsbergkreis. Die Unfallstelle wird aller Wahrscheinlichkeit nach noch am späten Vormittag wieder freigegeben. Ein Sachverständiger wurde eingeschaltet. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Gießen sichergestellt. 

Nach bisherigen Ermittlungen war ein 20 – Jähriger aus Reiskirchen mit seinem Peugeot 207 aus Richtung Gießen in Richtung Grünberg unterwegs. Offenbar hatte er bei Harbach ein Fahrzeuggespann überholt. Nach diesem Überholvorgang scherte er wieder auf die rechte Spur ein und kam wenig später aus bislang unbekannter Ursache auf die rechte Fahrbahnbankette. Im Anschluss verlor er die Kontrolle über seinen Kleinwagen und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit seinem Fahrzeug gegen den PKW einer 52 – Jährigen. Sie war in Richtung Gießen unterwegs. 

Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der 20 – Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. 

Die Grünberger Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können. 

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Kommentar verfassen