Gewinnspielbetrüger erbeuten mehrere Hundert Euro – Kripo warnt

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen (ots) – Ein 27 – Jähriger aus Wettenberg hat am Dienstag offenbar 650 Euro an sogenannte Gewinnspielbetrüger verloren. Die Unbekannten hatten den Mann bereits am Montag angerufen und behauptet, dass er fast 40.000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Die Betrüger forderten den ahnungslosen Mann aber dann dazu auf, eine Gebühr zu bezahlen. Nur so könne der Gewinn erhalten werden. Der 27 – Jährige bezahlte dann 650 Euro für die Codes von Computerspielen im Internet. Er übermittelte dann die Codes. Später stellte sich dann heraus, dass das Geld von den Betrügern bereits beiseitegeschafft worden war. Die Gießener Kripo empfiehlt, solche Anrufe sehr genau zu prüfen und im Zweifel einfach aufzulegen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.