Gießen: 30-jähriger greift zwei Polizisten an

0
869
Symbolfoto; © Pixabay.de

Gießen: Ein 30-Jähriger aus dem Wetteraukreis schlug in einer Gaststätte in der Frankfurter Straße nach zwei Polizeibeamten. Gegen 03.30 Uhr hatte eine Angestellte den 30-jährigen wiedererkannt, der offenbar zwei Stunden zuvor das Portemonnaie eines 44-jährigen Gastes aus Gießen gestohlen hatte und informierte die Polizei. Bei der Durchsetzung der polizeilichen Maßnahmen schlug der alkoholisierte Tatverdächtige nach den eingesetzten Ordnungshütern. Die Beamten nahmen den Mann zur Polizeiwache, er pustete fast 2,5 Promille. Seine Nacht endete zwecks Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. In dem Portemonnaie befanden sich neben verschiedener Dokumente auch 50 Euro Bargeld.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Kommentar verfassen