Aus dem fahrenden Auto gesprungen und Fahrer attackiert

0
330
Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Gießen: Offenbar nicht zu beruhigen war eine 28 – Jährige am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, während einer Autofahrt von Wieseck in Richtung Daubringen. Die offenbar alkoholisierte Frau befand sich in dem Auto eines 39 – Jährigen. Auf der Fahrtstrecke sprang sie aus dem langsam fahrenden PKW des Mannes. Auch danach beruhigte sich die Frau nicht. Sie schlug und trat auf Fahrer ein. Der 39 – Jährige wurde dabei leicht verletzt. Gegen die 28 – Jährige wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Kommentar verfassen