B49: 79-Jähriger ist offenbar falsch aufgefahren

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Buseck: Nach einem falschen Abbiegemanöver kam es am Donnerstag, gegen 15.00 Uhr, an der Bundesstraße 49 zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW eines 79 – Jährigen aus Buseck und dem PKW eines 27 – Jährigen aus Reiskirchen. Der 79 – Jährige war aus Richtung Rödgen (Seeweg) unterwegs und bog offenbar, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nach rechts, „verbotenerweise“ nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 27-Jährigen, der auf der B49 aus Richtung Gießen angefahren kam. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.