Tumulte nach der Fahrt mit dem Mini-Car

Bild: Blaulicht Gießen



Fernwald: In der Haupstraße in Steinbach kam es am Dienstagabend zu handfesten Streitigkeiten zwischen einem Fahrgast und dem Fahrer eines Mini Cars. Offenbar hatte der Fahrgast, ein 37 – Jähriger, die Fahrt nicht bezahlt und wollte dann weglaufen. Anschließend kam es zu einem Gerangel. Dabei verletzte der 37 – Jährige vermutlich den 37 – Jähriger Fahrer. Dem Zeugen gelang es aber dann, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Im Anschluss bezahlte ein Bekannter des „Zechprellers“ dann aber schließlich doch den Betrag von 15 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.