Erfolgreiche Vermisstensuche mit Hubschrauber

Symbolfoto; © Polizei Mittelhessen



Lich: Mit einem Hubschrauber sowie Polizeibeamten fahndete die Polizei nach einem 46-jährigem Wetterauer am Dienstagvormittag (12. Februar). Bereits kurz vor Mitternacht die Ehefrau den Mann als vermisst. Der Mann war auf dringende ärztliche Hilfe angewiesen und die Polizei leitete erste Suchmaßnahmen ein. In den Morgenstunden wurde der Mann und sein Auto auf einem Parkplatz bei Lich von einem Zeugen zuletzt gesehen. Durch den Einsatz des Hubschraubers konnte der 46-Jährige von der Besatzung in einem Feldstück glücklicherweise gesichtet werden. Polizeikräfte führten die Rettungskräfte zum Vermissten. Sie brachten den stark unterkühlten Mann in ein Krankenhaus.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.