Gießen: Ladendiebin entfernt die Warensicherung

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Gießen: Diebesgut im Wert von über 1000 Euro wollte eine 50-jährige Frau aus Lich am Donnerstagabend aus einem Kaufhaus im Seltersweg mitgehen lassen. Gegen 18:45 Uhr steckte die Ladendiebin mehrere Artikel in ihren Einkaufskorb. Anschließend ging sie mit den Artikeln und Bekleidungsstücken in eine Umkleidekabine und entfernte die Sicherungsetiketten. Ladendetektive beobachteten das Verhalten der Licherin und hielten sie vorm Verlassen des Geschäftes fest. Gegen die 50-Jährige leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls ein.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.