Handy als Verursacher eines Unfalls?

Unfallflucht betrifft uns alle - Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Offenbar abgelenkt war der Fahrer eines silberfarbenen VW Golf neueren Modells am Samstag, gegen 10.20 Uhr auf der B 49 (Rudolf-Diesel-Straße). Ein 32 – Jähriger aus Hungen war mit seinem PKW in der Rudolf-Diesel-Straße in Richtung Eichgärtenallee unterwegs. Ihm entgegen kam der gesuchte VW Golf. Der Fahrer des silberfarbenen Autos benutzte offenbar während der Fahrt sein Handy und kam auf die Seite des Hungeners. Der Hungener musste nach rechts ausweichen und rutschte gegen die Leitplanke. Es entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Der Golf-Fahrer fuhr einfach weiter. Ihn schätzt der 32 – Jährige auf ein Alter von 30 bis 35 Jahre. Er soll kurze dunkle Haare haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.