Gießen: Geschwindigkeitskontrolle auf der A480 – 78 Fahrzeuge an der Kontrollstelle gemessen

Symbolfoto; © Polizei Mittelhessen



Gießen: Am Montagnachmittag führten Wachpolizisten der Gießener Polizei Geschwindigkeitskontrollen am Ausbauende der Autobahn 480 in Richtung Biebertal durch. In der Zeit von 12.45 und 14.15 Uhr wurden 78 Fahrzeuge an der Kontrollstelle gemessen. Die Ordnungshüter stellten 29 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. Im Bußgeldbereich (über 20 km/h zu schnell) gingen den Kontrolleuren 17 Fahrer ins Netz – zwei von ihnen müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Der Spitzenreiter unter den Fahrern war mit 143 km/h unterwegs. Erlaubt waren lediglich 80, so dass ihm abzüglich der Toleranz 138 km/h vorgeworfen wird.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.