Polizeistreife erwischt 34-jährigen mit gefälschten Führerschein

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Eine Polizeistreifte erwischte am späten Dienstagvormittag einen 34-jährigen Autofahrer aus Marburg, der mit einem offenbar gefälschten Führerschein auf der Westanlage unterwegs war. In seiner Kontrolle legte er einen bulgarischen Führerschein vor. Ermittler stellten bei dem Führerschein eine Totalfälschung fest. Auf Nachfrage gab der Marburger an, dass sein deutscher Führerschein bereits vor drei Jahren entzogen wurde. Die Beamten stellten den unechten Führerschein sicher, untersagten dem 34-Jährigen die Weiterfahrt und leiteten entsprechende Strafverfahren ein.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.