Paris: Wahrzeichen Kathedrale Notre Dame brennt – mittlerer Turm eingestürzt

Bild: Blaulicht Gießen



Frankreich und die Welt blicken entsetzt und geschockt nach Paris. Eines der Wahrzeichen, die berühmte Kathedrale Notre Dame steht vom Dachstuhl her seit 18:50 Uhr in Brand, so melden es zur Zeit die Medien. Mittlerweile soll sogar der 96 Meter hohe Mittelturm zusammengebrochen sein. Unbestätigten Berichten zufolge könnte das Feuer bei Dacharbeiten ausgebrochen sein.

Die Feuerwehr ist mit einem massiven Aufgebot vor Ort, gestaltet sich dieser Einsatz doch als sehr schwer. Die Bilder, welche aktuell in den Medien übermittelt werden, sind beängstigend.

Frankreichs Präsident Macron wollte um 20 Uhr eine Rede an die Nation halten, die seit Tagen mit großer Spannung von den Bürgern erwartet wurde. Diese wurde jedoch wegen der aktuellen Lage in Paris abgesagt. Ein Ersatztermin wurde bislang nicht übermittelt.

Quelle: Medien/Privat



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.