Auffahrunfall auf der BAB 3 bei Limburg sorgt für 24 Kilometer langen Rückstau nach zweistündiger Vollsperrung

Bild: Blaulicht Gießen



Wiesbaden (ots) – Am Freitag, den 17.05.2019 um 11:42 Uhr befuhr ein 49 jähriger Fahrer aus der Türkei mit seinem Sattelzug den rechten von drei Fahrstreifen der BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt, kurz vor der AS Limburg Nord (Gemarkung Limburg). In einer Steigung kurz vor der AS Limburg Nord wurde der Sattelzug aufgrund seines Gewichts langsamer. Ein 26 Jähriger aus Deggingen bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Gespann, bestehend aus einem VW Crafter und einem Anhänger (mit zwei Buggy’s geladen), auf das Heck des Sattelzugs auf. Der 26 jähriger Fahrer wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Die Bergung des Fahrers gestaltete sich aufgrund des massiv verformten Führerhauses sehr schwierig und dauerte knapp 30 Minuten. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Führerhaus geschnitten werden. Während dieser Zeit wurde der Fahrer durch Rettungskräfte erstversorgt. Nach der Bergung wurde der Fahrer stabilisiert und durch einen hinzugezogenen Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der 26 jährige Beifahrer aus der Schweiz wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Ein weiteres Fahrzeug, ein VW Polo mit einer 25 jährigen Fahrerin aus Alfeld, bemerkte den Verkehrsunfall zu spät und fuhr auf den Anhänger des Gespanns auf. Diese wurde dabei ebenso leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Ab 13:25 Uhr konnte zumindest der linke von drei Fahrstreifen freigegeben werden. Die Bergung der Unfallfahrzeuge dauerte allerdings bis circa 14:30 Uhr. Die Autobahnmeisterei Idstein musste aufgrund des Trümmerfelds die Fahrbahn mittels einer angeforderten Kehrmaschine reinigen. Gegen 14:30 Uhr wurde die Vollsperrung aufgehoben und die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der dadurch entstandene Rückstau löste sich erst in den Nachmittagsstunden auf. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 60.000,- EUR.

Meldung des Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden 17.05.2019 – 16:24



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.