Kontrahenten mit Gabel im Gesicht verletzt, in Klinik eingewiesen

Symbolfoto; © Pixabay.de



Einer ärztlichen Behandlung musste ein 37 – Jähriger Asylbewerber aus Algerien am Sonntagmorgen zugeführt werden. Offenbar geriet er zuvor in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße in einen massiven Streit mit einem 32 – Jährigen Asylbewerber aus Marokko. Dabei soll der 32 – Jährige seinen Kontrahenten mit mehreren Schlägen und mit einer Gabel im Gesicht verletzt haben. Nachdem auch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bedroht wurden, sorgte eine Streife für Ruhe. Der sehr aggressive 37 – Jährige wurde gefesselt und festgenommen.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.