16-jähriger durch Stiche verletzt – Marburg | Blaulicht Gießen

16-jähriger durch Stiche verletzt – Marburg

Symbolfoto; © bkpressebilder

Aufgrund einer gemeldeten Schlägerei mit 20 bis 30 Beteiligten am Freitag, 24. November, um kurz nach 21 Uhr, fuhren gleich reihenweise Streifenwagen zum Edeka-Parkplatz in die Rosenstraße. Eine Massenschlägerei war nicht zu sehen, jedoch rannten Personen davon und die Polizei fand einen 16 Jahre alten Jugendlichen mit einer offensichtlichen Stichverletzung im Bein. Die Polizei stellte einen der Davonlaufenden, der sich bei seiner vorübergehenden Festnahme erheblich zur Wehr setzte, sodass sogar der Einsatz von Pfefferspray notwendig war. Die Beteiligung dieses 15-Jährigen, sowie der genaue Tathergang, die Hintergründe der Auseinandersetzung und die Anzahl der insgesamt Beteiligten stehen noch nicht fest. Eine Tatwaffe war nicht zu finden. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 16-Jährigen ins Krankenhaus. Den 15-Jährigen übergab die Polizei nach den Maßnahmen an Erziehungsberechtigte. Der 16-Jährige ist in Siegen, der 15-Jährige in Hanau geboren. Auch bei den übrigen bislang festgestellten Zeugen handelt es sich überwiegend um Deutsche.

Wer hat die Auseinandersetzung in der Rosenstraße gesehen und kann sachdienliche Angaben machen? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com