Sachbeschädigungen an LKW mit hohem Schaden | Blaulicht Gießen

Sachbeschädigungen an LKW mit hohem Schaden

In der Straße Sellnberg kam es am Samstag- und am Sonntagmorgen jeweils zu Sachbeschädigungen. Im ersten Fall konnten Zeugen am Samstag, gegen 00.30 Uhr, eine männliche etwa 180 Zentimeter große Person weglaufen sehen. Der Unbekannte hatte vier Reifen zerstochen und hatte an einem Laster einen Schaden von etwa 1.500 Euro angerichtet. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Auch am Sonntag, gegen 01.30 Uhr, kam es in der Straße Sellnberg zu Sachbeschädigungen an zwei Lastern. Auch in diesen Fällen hatten Unbekannte Reifen platt gestochen. Die Täter sollen anschließend mit einem älteren silberfarbenen VW Polo (mit GI Kennzeichen) geflüchtet sein.

Es soll sich, so die Zeugen, um zwei Männer handeln. Einer von ihnen soll kräftig sein und eine grüne Bomberjacke mit Kapuze getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com