Einbrüche, Beschädigungen & Diebstähle kurz berichtet

0
22
Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Gießen: Einbruch in Schulgebäude
In der Bismarckstraße haben sich Einbrecher gewaltsam Zutritt in ein Schulgebäude verschafft. Die Täter hatten zunächst eine Tür aufgebrochen und dann Bürozimmer durchsucht. Aus einem Zimmer holten sich die Kriminellen eine Digitalkamera. Nachdem sie beim Hebeln an einer weiterer Tür scheiterten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbrecher entwenden mehrere Hundert Euro
In der Ludwig-Richter-Straße haben Unbekannte am Freitag, zwischen 18.15 und 19.00 Uhr, ein Fliegengitter und danach ein Fenster aufgebrochen bzw. beschädigt. Die Diebe stiegen dann in das Haus ein und durchsuchten mehrere Zimmer. Mit Bargeld verschwanden sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Buseck: Rollos mit Ästen eingeklemmt
Abgerissene Äste haben Einbrecher dazu gedient, einen Rollladen am Samstag, zwischen 18.45 und 19.40 Uhr, einzuklemmen. Die Täter hatten den Rollo zuvor hochgeschoben und dann versucht, das Fenster des Wohnhauses in der Straße Reiberg in Alten-Buseck aufzubrechen. Letztendlich schafften es die Diebe nicht, in das Haus zu kommen. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Laubach: Rollo beschädigt
Der Rollladen eines Wohnhauses in der Straße Auf den Röden wurde am Montag, gegen 08.30 Uhr, durch Unbekannte beschädigt. Offensichtlich hat jemand mit einer unbekannten Waffe aus dem Bereich des Tannenweges auf das Haus geschossen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Gießen: Einbruch in Schulgebäude
In der Bismarckstraße haben sich Einbrecher gewaltsam Zutritt in ein Schulgebäude verschafft. Die Täter hatten zunächst eine Tür aufgebrochen und dann Bürozimmer durchsucht. Aus einem Zimmer holten sich die Kriminellen eine Digitalkamera. Nachdem sie beim Hebeln an einer weiterer Tür scheiterten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Hoher Schaden an Bäumen verursacht
Einen Schaden von etwa 3.500 Euro haben Unbekannte zwischen Samstag, 03.00 Uhr, und Montag, 08.50 Uhr, in der Schillerstraße verursacht. Die Vandalen hatten insgesamt sieben „Jungbäume“, die sich auf dem Schulhof befanden, erheblich beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Gießen: Einbrecher entwenden mehrere Hundert Euro
In der Ludwig-Richter-Straße haben Unbekannte am Freitag, zwischen 18.15 und 19.00 Uhr, ein Fliegengitter und danach ein Fenster aufgebrochen bzw. beschädigt. Die Diebe stiegen dann in das Haus ein und durchsuchten mehrere Zimmer. Mit Bargeld verschwanden sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Buseck: Rollos mit Ästen eingeklemmt
Abgerissene Äste haben Einbrecher dazu gedient, einen Rollladen am Samstag, zwischen 18.45 und 19.40 Uhr, einzuklemmen. Die Täter hatten den Rollo zuvor hochgeschoben und dann versucht, das Fenster des Wohnhauses in der Straße Reiberg in Alten-Buseck aufzubrechen. Letztendlich schafften es die Diebe nicht, in das Haus zu kommen. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Kommentar verfassen