Unfälle & Unfallfluchten

0
76
Streifenwagen der Gießener Polizei - Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen

#Gießen: Unfallflucht im Lärchenwäldchen

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Montag, 18. Dezember zwischen 10.30 und 15.25 Uhr einen im Lärchenwäldchen (Hausnummer 3) abgestellten blauen Audi im Bereich der Heckstoßstange. Der Sachschaden des 47-jährigen Geschädigten beläuft sich auf 1000 Euro. Bei dem unbekannten Fahrzeug könnte es sich um einen LKW oder eine Baumaschine gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

#Gießen: Unfallflucht auf Firmengelände

Ein Autofahrer, der bislang nicht ermittelt werden konnte, beschädigte im Zeitraum von Donnerstagmorgen, 14. Dezember und Freitagmorgen, 15. Dezember gegen 8.00 Uhr einen auf dem Firmengelände eines Autohändlers in der Gottlieb-Daimler-Straße abgestellten grauen BMW im Bereich des Stoßfängers. Das unbekannte Fahrzeug könnte rot gewesen sein und hinterlässt einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

#Gießen: Silberfarbener Golf nach Unfallflucht in der Wolfstraße gesucht

Ein geparkter schwarzer Peugeot 206 wurde am vergangenen Mittwochabend, gegen 18:10 in der Wolfstraße 15 beschädigt. Offenbar stieß der Fahrer eines silberfarbenen Golfs mit Gießener Kennzeichen gegen den Außenspiegel des abgestellten Fahrzeuges. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Schaden an dem Auto des 35-jährigen Geschädigten wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755

#Gießen: Unfall auf der Bundesstraße 49 / Ausfahrt Kleinlinden

7200 Euro Sachschaden an zwei Fahrzeugen und einer Schutzplanke waren die Folge eines Verkehrsunfalles am vergangenen Mittwochnachmittag um 14.15 Uhr. Der Fahrer eines schwarzen Hyundais befuhr die B49 aus Richtung Lahnfelddreieck kommend in Fahrtrichtung Berkwerkswald. Im Bereich der Ausfahrt Kleinlinden verlor der Allendorfer Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem blauen Chevrolet, der auf der Hauptfahrbahn der B49 ebenfalls in Richtung Bergwerkswald unterwegs war. Der Chevrolet wurde durch die Kollision gegen die Schutzplanke gedrückt. Verletzt wurde dabei niemand. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555

Kommentar verfassen