Banküberfall Frankfurt-Riederwald – Hinweise erbeten – Bilder inside! | Blaulicht Gießen

Banküberfall Frankfurt-Riederwald – Hinweise erbeten – Bilder inside!

Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.comSymbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com

Wie den Medien bereits bekannt, überfiel am Freitag, den 1. Dezember 2017, gegen 09.35 Uhr, ein bislang unbekannter Täter die Filiale der Frankfurter Sparkasse in der Schäfflestraße. Zu dem angegebenen Zeitpunkt betrat der Täter die Zweigstelle, bedrohte die anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit einem Bargeldbetrag in Höhe von etwa 200 EUR, die er in eine mitgebrachte rötlich/braune Tragetasche steckte, flüchtete er zu Fuß über die Karl-Marx-Straße in Richtung Schlettweinstraße.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:
20-30 Jahre alt und 170-180 cm groß. Schlanke Statur, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet mit einer dunklen Mütze, dunkler Jacke mit Fellbesatz an der Kapuze, einer dunklen Hose, dunklen Schuhen mit hellen Applikationen an den Fersen, dunklem Tuch vor dem Mund und Handschuhen mit hellem Handrücken und dunklen Innenflächen. Bewaffnet mit einer dunklen Schusswaffe, vermutlich einem Revolver, in der rechten Hand.

Bild: Polizei Ffm.
Bild: Polizei Ffm.
Bild: Polizei Ffm.

Die beigefügten Bilder zeigen den Täter, gefilmt von der Überwachungskamera. Die Frankfurter Polizei bittet Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 069-75553111 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com