Fünf Verletzte bei Unfall in Bayern – Familie kommt aus Hüttenberg

0
63
Bild: Feuerwehr Barbing

Fünf Verletzte aus Hüttenberg – darunter auch zwei Kinder

Bild: Feuerwehr Barbing

Das Familienauto war am Morgen des 25. Dezember gegen 6.30 Uhr nahe Barbing (Bayern) aus noch ungeklärter Ursache zwischen der Ein- und Ausfahrt Rosenhof rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich mehrfach und streifte anschließend einen Baum.
3 verletzte Erwachsene und 2 Kinder, wurden nach Polizeiangaben in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Insassen sollen aus Hüttenberg kommen.

Bild: Feuerwehr Barbing

Vater und ein Kind konnten sich selbst befreien

Andere Fahrzeuge sollen nach ersten Erkenntnissen laut Polizei nicht beteiligt gewesen sein, so ein Polizeisprecher. Bei den Verletzten handelt es sich um den 37 Jahre alten Fahrer, dessen Mutter, die Ehefrau und die zwei Kinder im alter von eins und zwei Jahren. Der Vater und ein Kind konnten sich nach Angaben der Feuerwehr selbst aus dem Auto befreien. Eine weibliche Person wurde beim Überschlag aus dem Auto geschleudert, der Beifahrer und ein einjähriges Kind wurden von der Feuerwehr aus dem verunglückten Auto befreit. Der Unfall wurde durch Zufall von einem vorbeifahrenden Fahrzeug entdeckt.

Kommentar verfassen