Blaulicht Gießen

Dreistelliger Geldbetrag bei Überfall auf 30-jährigen in Wetzlar erbeutet – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto; © Pixabay.de

Am gestrigen Donnerstagabend (28.12.2017) überfielen zwei Männer einen Wetzlarer. Sie passten ihr Opfer in Höhe einer Grünanlage in der Hohen Straße ab. Die Polizei bittet um Mithilfe und bittet Zeugen sich zu melden.

Gegen 19.30 Uhr lief der Wetzlarer die Hohe Straße hinunter in Richtung Altenberger Straße. Im Bereich der Memelerstraße, in Höhe einer Grünanlage, traten zwei Männer von hinten an ihn heran. Einer drückte ihm ein Messer in den Rücken, worauf sich der 30-Jährige umdrehte. Sofort forderten ihn die Männer auf, seine Wertsachen auszuhändigen. Er übergab den Räubern einen mittleren dreistelligen Eurobetrag, seine Uhr und ein Feuerzeug. Anschließend tastete einer der Täter seine Kleidung nach weiteren Gegenständen. Als er keine weitere Beute fand, rannten die Täter gemeinsam die Hohe Straße bergauf davon.

Beide Männer waren dunkelhäutig, etwa 30 Jahre alt, zwischen 170 und 175 cm groß und von schlanker Statur. Einer der Täter trug eine Jeans mit modisch zerrissenen Hosenbeinen, weiße Sportschuhe sowie eine schwarze Jacke.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

– Wer hat den Überfall gestern Abend, gegen 19.30 Uhr in der Hohen Straße beobachtet?

– Wem sind die beiden Räuber zu dieser Zeit in Dalheim aufgefallen?

– Wer kann sonst Angaben zur Identität der beiden Täter machen?

Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.