9-jährige allein im Zug – Blaulicht Gießen

9-jährige allein im Zug

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Eine 41-jährige Frau aus Bad Kreuznach und ihre 9-jährige Tochter wollten am vergangenen Samstag, dem 30.12.2017, gegen 18.15 Uhr, mit einem Zug von Wetzlar nach Gießen fahren.

Mutter und Tochter gingen gemeinsam zum Zug. Das Mädchen stieg ein, als sich die Türen schlossen. Die Mutter stand dann vor verschlossener Tür und der Zug fuhr ab.

Im Zug bat das Mädchen die Zugbegleiterin um Hilfe. Diese verständigte die Bundespolizei im Bahnhof Gießen. Hier wurde das Kind dann auch von Bundespolizisten in Empfang genommen.

Bereits um 18.55 Uhr konnte die Mutter dann ihre Tochter im Bundespolizeirevier Gießen in die Arme schließen.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen