Unfälle und Unfallfluchten – Blaulicht Gießen

Unfälle und Unfallfluchten

Symbolfoto; © Pixabay.de

Gießen – Unfallflucht am Einkaufsmarkt in der Gottlieb-Daimler-Straße

Ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer aus Hohenahr stellte seine C-Klasse am Dienstagnachmittag (02.01.2018), gegen 16.30 Uhr, auf dem Parkplatz D1 eines Einkaufsmarktes in der Gottlieb-Daimler-Straße ab. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam, wurde er von einer Zeugin angesprochen. Diese teilte mit, dass eben jemand gegen sein Auto gefahren sein. Der Fahrer sei daraufhin kurz ausgestiegen, um den Schaden zu begutachten. Danach sei er einfach davon gefahren. Das Kennzeichen konnte die Zeugin sich ebenfalls merken.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555 entgegen.

Lollar – Verkehrsinsel überfahren

Am Mittwochvormittag (03.01.2018) war eine 72 Jahre alte Frau aus Lollar in einem VW Caddy auf der Bahnhofsstraße unterwegs. Bei einem Abbiegevorgang kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über eine Verkehrsinsel. Die Fahrerin wurde nicht verletzt, allerdings wurden ihr PKW und ein Verkehrsschild in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 1.300 Euro.

Laubach – fünf Felder Leitplanke beschädigt und abgehauen

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer war mit seinem Fahrzeug auf der B276 von Schotten nach Laubach unterwegs. Aus nicht bekannten Gründen kam der Unbekannte von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei fünf Felder der dortigen Schutzplanke. Ohne den Schaden zu melden suchte er das Weite.

Nun sucht die Polizei Zeugen und fragt: – Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem Unfallfahrer und dessen PKW machen? Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Grünberg in Verbindung zu setzen. Tel.: 06401-91430.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen