Lagerhalle ausgeräumt; Einbrecher flüchtet; Spiegel abgetreten; Auto verkratzt; Reifen platt; Fahrraddiebstahl

0
8
Streifenwagen der Gießener Polizei - Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen

Hungen – Lagerhalle ausgeräumt – Maschinen im Wert von 5000 Euro weg
Am Dienstag, 09. Januar, drangen noch unbekannte Täter zwischen 12 und 14 Uhr in eine Lagerhalle in der Königsberger Straße ein und stahlen Baumaschinen, Bohrmaschinen und andere Werkmaschinen im Gesamtwert von 5000 Euro. Derzeit liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse zum Tatvorgehen und zum Abtransport der Beute vor. Wer hat in der fraglichen Zeit Verladetätigkeiten beobachtet? Wer kann Hinweise zu Fahrzeugen auf dem Gelände der Bedachungsfirma zur Tatzeit machen? Polizei Grünberg, Tel. 06401/9143-0.

Lich – Einbrecher flüchtet als Bewohner kommt
Mit der Anwesenheit eines Bewohners hatte der Einbrecher wohl nicht gerechnet. Beim Aufhebeln der Tür zum Kellergeschoss eines Einfamilienhauses im Lilienweg hatte der Täter so viel Lärm gemacht, dass der Bewohner aufmerksam wurde und nachschaute. Das Annähern muss der Täter bemerkt haben. Er ergriff rechtzeitig die Flucht, sodass er unerkannt entkam. Der Täter richtete einen Sachschaden von mindestens 600 Euro an, er blieb aber ohne Beute. Der Einbruch war am Dienstag, 09.- Januar, um kurz vor 18 Uhr. Wer hat zu dieser Zeit verdächtige, z. B. rennende Personen oder fremde fremd Fahrzeuge im Lilienweg bemerkt? Hinweise bitte an die Kripo Gießen, Tel. 0641/7006-2555.

Rodheim-Bieber – Spiegel abgetreten
Den Spuren nach kein Unfall, sondern eindeutig Sachbeschädigung war die Ursache des zerstörten Außenspiegels. Der betroffene weiße Ford Fiesta parkte zur Tatzeit zwischen 22.40 Uhr am Montag und 11.40 Uhr am Dienstag, 09. Januar, vor dem Anwesen Danziger Straße 1. Der Schadenbeträgt mindestens 250 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

Gießen – Auto verkratzt
Der Schaden am grauen VW Touran beträgt vermutlich mindestens 1500 Euro. Während der gerade mal zehn Minuten, die das Auto am Dienstag, 09. Januar, zwischen 10.20 und 10.30 Uhr auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Krofdorfer Straße parkte, verkratzte jemand mit einem spitzen Gegenstand die komplette Beifahrerseite. Die Polizei Gießen Nord ermittelt wegen dieser Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen – Reifen platt gestochen
In der Nacht zum Sonntag, 07. Januar, stach ein noch unbekannter Täter zwischen 01 und 08 Uhr den rechten Hinterreifen eines blauen Seat Cordoba platt. Das Auto stand in der Straße Am Eichelbaum. Der Schaden beträgt 233 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

Gießen – Fahrraddiebstahl
Zwischen Sonntag, 31. Dezember und Dienstag, 02. Januar stahl ein Dieb aus den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses im Waldbrunnenweg ein schwarzes Herrenrad des Herstellers Focus. Das „Black Night“ hat einen Wert von 400 Euro. Die eigene Suche nach dem Rad blieb ohne Erfolg, sodass die Besitzerin jetzt eine Anzeige erstattete. Wo tauchte nach dem 02. Januar plötzlich ein solches Rad auf? Hinweise zu der Tat und natürlich auch zum Verbleib des Herrenrades bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755

Kommentar verfassen