Blaulicht Gießen

Steinewerfer auf der B3?

Symbolfoto; © Pixabay.de

Kurz nach dem Passieren einer über die Autobahn führenden Brücke in Höhe von Staufenberg gab es einen lauten Knall. Ein noch unbekannter Gegenstand hatte die Windschutzscheibe seines schwarzen Ford Focus beschädigt. Beim Blick in den Rückspiegel sah der 41-jährige Autofahrer, dass eine Person von der Brücke Richtung Staufenberg lief. Der Autofahrer konnte diese Person nicht näher beschreiben. Wegen der beobachteten Person hält der Fordfahrer einen hochgewirbelten Stein durch ein vorausfahrendes oder passierendes Fahrzeug für eher unwahrscheinlich Was genau den Ford traf steht nicht fest. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 450 Euro. Der Vorfall war am Mittwoch, 10. Januar, um 15.26 Uhr. Der Ford fuhr auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn Richtung Marburg.

Etwaige Zeugen, die zu dieser Zeit eine oder auch mehrere Personen auf der Brücke sahen oder die sogar das Werfen von Gegenständen von der Brücke gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Gießen in Verbindung zu setzen. Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.