Mann beleidigt und schlägt Bahnmitarbeiter – Blaulicht Gießen

Mann beleidigt und schlägt Bahnmitarbeiter

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Gießen (ots) – Ein 27-Jähriger aus Grünberg sorgte am Samstagabend im Bahnhof Gießen für Ärger. Nach Zeugenaussagen soll der Mann mehrere Reisende belästigt haben. Daraufhin seien die beiden 45 und 52 Jahre alten Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn AG aktiv geworden und wollten den Störenfried des Bahnhofs verweisen.

Der Aufforderung, dem Folge zu leisten, wollte der Grünberger nicht nachkommen. Stattdessen beleidigte der 27-Jährige die Bahnmitarbeiter und schlug nach ihnen. Ein Bahnbediensteter erlitt dabei eine leichte Verletzung an der Lippe.

Nach dieser Attacke brachten die Sicherheitsleute den unliebsamen Gast, der in der Vergangenheit bereits mehrfach unangenehm aufgefallen war, zum Bundespolizeirevier im Bahnhof Gießen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen