Verkehrsunfälle in Gießen und Langgöns

0
10
Symbolfoto; © Polizei Mittelhessen

Gießen: Unfallflucht in der Steinstraße

Am Montagvormittag (22.01.2018) parkte ein 25-jähriger Audi-Fahrer seinen weißen A3 Sportback um 7.45 Uhr in der Steinstraße auf Höhe der Hausnummer 15. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den A3 und suchte dann das Weite. Als der Wettenberger gegen 13.10 Uhr wieder zu seinem Auto kam, war dieses am Frontgrill beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Der Unfallverursacher hielt es nicht für nötig den Unfall zu melden und somit seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen die zur Aufklärung der Fahrerflucht Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555, in Verbindung zu setzen.

Langgöns: Unfallflucht in der Burgstraße oder in der Krofdorfer Straße

Ein 44 Jahre alter Mann parkte im Zeitraum zwischen Freitag (19.01.2018), gegen 15.00 Uhr und Samstag (20.01.2018), 14.30 Uhr, seinen schwarzen Mercedes CLS in der Langgönser Burgstraße auf Höhe der Hausnummer 19 und in Gießen in der Krofdorfer Straße 79-81. An einer der beiden Örtlichkeiten touchierte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer den Benz und beschädigte so die hintere Stoßstange. Danach verließ er die Unfallörtlichkeit ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1.200 Euro zu kümmern.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555.

Kommentar verfassen