Vollsperrung A45: Karambolage mit fünf Autos



Am frühen Mittwochmorgen musste die A45 nach einer Karambolage mit fünf Autos bei Linden zwischen dem Gießener Südkreuz und dem Gambacher Kreuz für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Laut Polizeiangaben ereignete sich die Karambolage etwa gegen 07:15 Uhr. Zu geringer Sicherheitsabstand war vermutlich die Unfallursache. Drei Fahrer mussten mit Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Es kam zu Staus und Verkehrsbehinderungen rund um Linden.

Eine schnelle Bergung der Unfallfahrzeuge durch Abschleppdienst Schnabel führte zu einer freien Fahrt ab ca. 10:00 Uhr.

Verkehrsunfall A45 / Bild: Abschleppdienst Schnabel

Verkehrsunfall A45 / Bild: Abschleppdienst Schnabel



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.