Start Blaulicht Fernwald Drängler auf der B457: 3.000 Euro Schaden

Drängler auf der B457: 3.000 Euro Schaden

0
20

Symbolbild: Blaulicht Gießen

Ein 31 Jahre alter Mann aus Bondorf war am Samstag (20.01.2018), gegen 18.45 Uhr, mit seinem blauen A4 auf der B 457 von Gießen nach Lich unterwegs. Hinter ihm fuhr ein schwarzer Ford Ranger mit Gießener-Kennzeichen. Zunächst fuhr der Ranger dem A4 offenbar sehr dicht auf und betätigte danach mehrfach die Lichthupe. Im Anschluss daran überholte er den Audi, scherte unmittelbar vor ihm wieder ein und machte unvermittelt eine Vollbremsung. Der Audi-Fahrer legte ebenfalls eine Vollbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der unbekannte Unfallverursacher sucht das Weite.

Nun sucht die Polizeistation Grünberg Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können. Hinweise bitte an 06401-91430.

KEINE KOMMENTARE