Start Blaulicht Gießen Unfall am Elefantenklo in Gießen

Unfall am Elefantenklo in Gießen

0
31

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Ein in Buseck lebender 30-jähriger Mountainbiker befuhr am Mittwoch (24.01.2018), gegen 18.30 Uhr, ohne Helm, die Frankfurter Straße in Richtung Seltersweg. Zeitgleich war ein 41-jähriger Mann aus Rabenau mit seinem Seat Ateca auf der Südanlage in Richtung Berliner Platz unterwegs. Der Fahrradfahrer beabsichtigte die Südanlage zu kreuzen und fuhr dabei laut eigenen Angaben „noch bei Orange“ über die Ampelanlage. Der Seat-Fahrer fuhr an, da das Ampellicht auf seiner Seite auf „grün“ umgeschaltet hatte. Der Biker sah dies zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Er fuhr dem Seat in die hintere rechte Fahrzeugseite. Dabei wurde der Ateca verkratzt und eingedellt. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Zeugen die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3755 in Verbindung zu setzten.

KEINE KOMMENTARE