Drei Verletzte bei Unfall: Rettungshubschrauber eingesetzt

0
46
Symbolfoto; © Pixabay.de

Zu einem schweren Unfall, bei dem es drei verletzte Personen gab, kam es Freitag, gegen 11.10 Uhr, bei Lollar. Der Schaden wird auf fast 20.000 Euro geschätzt. Ein 44 – Jähriger aus Lollar befuhr mit seinem Renault Kangoo die Straße Kirchberg aus Richtung Ruttershausen kommend. Er wollte dort auf einen gegenüberliegenden Wirtschaftsweg fahren und die Landesstraße 3475 überqueren. Dabei missachtete der Lollarer offenbar die Vorfahrt eines Kleinlasters, der von einem 55 – Jährigen aus Marburg gefahren wurde. Der Marburger war auf der Landesstraße in Richtung Odenhausen unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Anschließend wurde der Laster noch gegen ein Verkehrsschild geschleudert. Der 44 – Jährige und eine 17 – Jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der Lasterfahrer wurde leicht verletzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Kommentar verfassen