Raub auf Rastplatz: Im Schlaf ausgeraubt

0
7
Bild: Pixabay.com

Offenbar ausgeraubt wurde ein 35 – Jähriger rumänischer Lasterfahrer in der Nacht zum Sonntag auf einem Parkplatz an der A 5. Der Mann war mit seinem Laster auf der A 5 in Richtung Kassel unterwegs und legte seine „Ruhezeit“ gegen 22.00 Uhr auf dem Parkplatz Limes ein. Als er gegen 05.30 Uhr wieder wach wurde, musste er feststellen, dass Unbekannte den Innenraum der Fahrerkabine durchsucht und mehrere Gegenstände wie zwei Handys, verschiedene Dokumente und die Geldbörse mitgenommen hatten.

Mann wurde offenbar betäubt

Von der Tat hatte der Mann, der über Schwindelgefühle klagte, offenbar nichts mitbekommen. Bei der Anzeigenaufnahme ergaben sich Hinweise darauf, dass der 35 – Jährige durch ein bislang unbekanntes Mittel vor der Tat möglicherweise betäubt wurde. Entsprechende Untersuchungen wurden eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag auf diesem Parkplatz Limes etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Kommentar verfassen