Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

0
37
Unfallbild - Polizei Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf (ots) – Wetter:

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 1 zwischen Wetter und Mellnau erlitten zwei Autofahrer schwere Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. An den beteiligten Autos entstand ein Totalschaden. Die Kreisstraße war heute (Mittwoch, 31. Januar)von kurz nach 09 bis etwa 11.30 Uhr voll gesperrt. Die Unfallursache steht nicht fest.

Nach den ersten Ermittlungen fuhr ein 41-jähriger Mann mit seinem Toyota von Wetter aus nach Mellnau. Auf nasser Straße kam es in einer Kurve zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford. Am Steuer dieses Kleinwagens saß ein 50-jähriger Mann. Während der Ford auf der Straße stehenblieb, landete der Toyota abseits der Straße in der Böschung.

<h2

Beide, in der Gemeinde Wetter lebende, Autofahrer waren ansprechbar, erlitten aber schwere Verletzungen und mussten nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Die Feuerwehr schnitt wegen der Schwere der Verletzungen zwecks besserer, schonenderer Bergung das Dach des Toyotas ab.

Unfallhergang wird untersucht

Ein Abschleppunternehmen schleppte die sichergestellten Unfallfahrzeuge ab. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergang und damit auch der Unfallursache zog die Polizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Marburg einen Kraftfahrzeugsachverständigen hinzu.

Kommentar verfassen