Drei Unfälle aus Gießen und Umgebung – Blaulicht Gießen

Drei Unfälle aus Gießen und Umgebung

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Fernwald: Warum kam der VW von der Straße ab?

Ein 53-jähriger in Staufenberg lebender Mann war am Donnerstag (01.02.2017), gegen 23.50 Uhr, in seinem Golf auf der Bundesstraße 457 von Lich nach Gießen unterwegs. Auf Höhe der letzten Abfahrt nach Fernwald Steinbach kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr im Einmündungsbereich zur Lahnstraße die dortige Verkehrsinsel und kam anschließend in einem Gebüsch zum Stehen. Dabei wurde der PKW so beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und von der Unfallstellte abgeschleppt werden musste. Beim Überfahren der Verkehrsinsel wurde außerdem ein Verkehrsschild in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden am PKW sowie an dem Verkehrsschild summiert sich auf 6.200 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Unfallflucht in der Otto-Behaghel-Straße

Am Dienstag (30.01.2018) parkte eine 22-jährige Gießenerin einen weißen Toyota Yaris auf dem Parkplatz der Universitätsbibliothek. Nachdem sie zu ihrem PKW zurückkam, fuhr sie zunächst zu ihrer Wohnanschrift. Am nächsten Tag stellte sie einen Schaden an der linken Fahrzeugseite fest. Die Beschädigung muss jedoch auf dem Parkplatz entstanden sein. Vermutlich beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken den Yaris und sucht dann das Weite, ohne sich um den hinterlassenen Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd, unter Telefonnummer: 0641/7006-3555.

Gießen: 4.400 Euro Sachschaden auf der Bundesstraße 429

Eine 77-jährige Opel-Fahrerin aus Wettenberg befuhr den verkürzten Beschleunigungsstreifen der B 429 an der Anschlussstelle Gießen West in Richtung Autobahn 480. Ein 45 Jahre alter Mann aus Halle fuhr die Strecke zeitgleich entgegengesetzt. Aufgrund einer Baustelle betrug die Höchstgeschwindigkeit 80 km/h. Beim Einfädeln in den fließenden Verkehr missachtete die Rentnerin die Vorfahrt des Fiat-Fahrers. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde dabei niemand. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/7006-3755.

Blaulicht Gießen App

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen